Sie sind hier: Bauwerke Entlastungsanlage

Am östlichen Ende des Zschampertdammes befindet sich die Entlastungsanlage. Sie wurde gebaut, um primär den ca. 6,5 Kilometer langen Kanalbereich der drei Dämme bei geschlossenen Sperrtoren vom Wasser zu entlasten = das Wasser aus diesem Kanalabschnitt gezielt zu entnehmen. Sekundär wird die Entlastungsanlage auch zur Wasserstandsregulierung in der gesamten oberen Kanalhaltung genutzt.

Die Entlastungsanlage funktioniert nach den HEBER-Prinzip. Im Bauwerk befinden sie zwei Hilfsheber und zwei Hauptheber.

by Saale-Elster-Kanal Förderverein e.V.