Sie sind hier: Über uns Wandertag 2010

am 12. Juni 2010

-R-Ü-C-K-B-L-I-C-K-

Da unser Kanal-Wandertag im Informationsumfang etwas größer ausfällt, hier eine extra Seite.

Nach anfänglichen Vorhaben, den ganzen Kanal abzuwandern, haben wir uns jetzt auf etwa 8,9 Kilometer beschränkt. Einige Kanalabschnitte wurden also nicht abgewandert, dazu zählt auch der trockene Bereich zwischen Km 2,6 bis Km 7,55. Auf vielfachen Wunsch hatten wir aber den Hafen Lindenau und die Schleuse Wüsteneutzsch mit in die Tour aufgenommen. Der Wandertag war also eine Mischung aus AUTOFAHRT, WANDERN und BUSFAHRT. Ach ja, das Wetter. Wir hatten Glück, denn wir wanderten bei ca. 16 °C und hatten nur zwei kurze Regenschauer.

Ablauf

Wir trafen uns am 12. Juni in Leipzig an der Lyoner Straße. Nach Abgleich der Teilnehmerliste wird der Hafen Lindenau erläutert und auch das Kanalende besichtigt. Danach fuhren wir gemeinsam mit einem Bus nach Burghausen zu der Straßenbrücke Nummer 11. Von hier wanderten wir auf den Treidelwegen immer am Kanal entlang in Richtung Westen. In zahlreichen Gesprächen wurden bei der Wanderung natürlich alle Bauwerke am Kanal erläutert. Nach der Ankunft am westlichen Sperrtor bei Günthersdorf wartete schon das gemeinsame Mittagessen aus der Gulaschkanone auf uns. Anschließend ging es per Bus wieder zurück nach Leipzig (zum Hafen Lindenau). Nun wieder mit dem eigenem PKW unterwegs, erfolgt die Fahrt zur Schleuse nach Wüsteneutzsch. Hier machten wir eine Führung rund um die Schleusenruine, gefolgt von Kaffee und Kuchen.

Danke

An dieser Stelle unseren Dank an:

# Angela Zabojnik (Stadt Leipzig) und Heike König (Grüner Ring) - für die Erläuterungen am Hafen Lindenau
# Marco Zeddel - für die Hinweise und Anregungen im Vorfeld der Veranstaltung
# Leipzigbus Riebe - für den angenehmen und pünklichen Bustransfere
# Feldküche zu Zweimen - für das Mittagessen aus der Gulaschkanone
# Kultur- u. Heimatverein Wüsteneutzsch - für Kaffee & Kuchen am Nachmittag

Natürlich möchten wir uns auch bei allen Teilnehmern am Wandertag für die interessanten und konstruktiven Gespräche bedanken.

by Saale-Elster-Kanal Förderverein e.V.